Artemis

Willkommen Übersicht Diverses Impressum


Artemis tötet den Jäger Aktaion (26 kB)   Tochter des Zeus und der Leto, Zwillingsschwester des Apollon, auf Delos geboren. In Artemis sind die Vorstellungen von verschiedenen Gottheiten, darunter auch vorgriechische, zusammengeflossen. Sie war die jungfräuliche Göttin der Jagd und des Naturlebens. Ihr Kult war dem Baumkult verwandt. Als Herrin der Tiere war sie besonders mit Hirsch und Bär verbunden, Nymphen erschienen in ihrem Gefolge. Wurde ihr Bruder dem Sonnengott gleichgesetzt, so war Artemis die entsprechende Mondgöttin, die oft mit Selene identifiziert wurde. Einerseits Göttin der Keuschheit, wurde sie andererseits als Vegetations- oder Fruchtbarkeisgöttin verehrt. Die Kultstatue der Artemis von Ephesos in Kleinasien war vielbrüstig. Als Göttin der Eheschließung und Geburt wurde Artemis von den Frauen bei der Entbindung angerufen und oft mit Eileithyia gleichgesetzt.

röm. Diana

weitere Informationen


 Letzte Änderung: 22.04.2006