Athena

Willkommen Übersicht Diverses Impressum


Athena mit Aigis (19 kB)   Auch Pallas (das "Mädchen") Athena, jungfräuliche Göttin, Tochter des Zeus, der die mit Athena schwangere Metis verschlang. Athenas Geburt erfolgte, indem Hepheistos den Kopf des Zeus mit dem Beil spaltete, worauf die Göttin Athena gerüstet heraussprang. Als Schutzherrin Athens behauptete sie sich im Kampf gegen Poseidon und stiftete den Ölbaum. Sie schirmte auch andere Städte und wurde als die Siegbringende verehrt. Die streitbare Göttin nahm am Gigantenkampf teil und war die hilfreiche Schützerin vieler griechischer Helden. Als Göttin der Weisheit und des Verstandes waren ihr die Wissenschaften anvertraut.

Eule, Schlange und Ölbaum waren ihr heilig.

röm. Minerva

weitere Informationen


 Letzte Änderung: 22.04.2006