Kyklopen

Willkommen Übersicht Diverses Impressum


"Rundaugen", dt. Zyklopen, in der griechischen Sage Söhne des Uranos und der Gaia (am häufigsten genannt Arges, Brontes, Steropes), vom Vater in die Erdentiefe eingeschlossen, von Zeus befreit. Dafür gaben sie dem Zeus Blitz und Donner. Die Kyklopen sind ungeschlachte Riesen mit einem Auge auf der Stirn, Schmiedegesellen des Hepheistos. In der Odyssee sind die Kyklopen die brutalen, unkultivierten Söhne des Poseidon, der schlimmste unter ihnen ist Polyphem. Die Kyklopen galten auch als Baumeister der mehrere Meter dicken Mauern mykenischer Zeit (kyklopische Mauern), die man sich wegen der ungeheuren Ausmaße der den Mauerkern einfassenden Steinblöcke von den Kyklopen zusammengefügt dachte.


 Letzte Änderung: 22.04.2006