Niobe

Willkommen Übersicht Diverses Impressum


Artemis und Apollon töten die Kinder der Niobe (41 kB)   In der griechischen Sage Tochter des kleinasiatischen Königs Tantalos, Frau des Königs Amphion von Theben. Stolz auf ihre Kinder (gewöhnlich 7 Söhne und 7 Töchter), verhönte sie Leto, die nur 2 Kinder, Apollon und Artemis, besaß. Diese töteten, um die ihrer Mutter angetane Schmach zu rächen, mit Pfeilen alle Kinder der Niobe. Diese wurde, vom Schmerz erstarrt, in ihrer kleinasiatischen Heimat am Berg Sipylos in einen weinenden Felsen verwandelt. Niobe wurde zum Symbol für die Überhebung des Menschen, aber auch für übergroßes Leid.


 Letzte Änderung: 22.04.2006